MdB Alois Karl

Geld für Sanierungen

NEUMARKT. Parsberg und Seubersdorf erhalten zusammen 445.000 Euro an Zuschüssen für Sanierungsprojekte in ihren Gemeinden.

MdB Alois Karl überbrachte den Bürgermeistern Josef Bauer und Eduard Meier die entsprechenden Zusagen.


Parsberg bekommt die beantragten 355.000 Euro für die Sanierung des „Jura-Mare“.

Für Seubersdorf wurden 90.000 Euro für die Sanierung der Sanitäranlagen des Sportheims genehmigt.
12.03.20

Medaille für Alois Karl


Alois Karl und Landtagspräsidentin Ilse Aigner
Foto: Rolf Poss
NEUMARKT. Der Neumarkter Bundestagsabgeordnete Alois Karl erhielt von Landtagspräsidentin Ilse Aigner die bayerische Verfassungsmedaille in Silber.

In der Laudatio wurde sein umfangreiches politisches Engagement, insbesondere um die Interessen seiner Heimatregion gewürdigt.


Karl bekam die seltene Auszeichnung zusammen mit 38 anderen „verdienten Persönlichkeiten“ in München.

Die gleiche Auszeichnung in Gold geht an einen Ex-Staatsminister, einen Altlandrat, eine ehemalige Regionalbischöfin und die Schauspielerin Iris Berben.
07.02.20

Karl spricht im Plenum

NEUMARKT. Am Freitag wird Bundestagsabgeordneter Alois Karl für die Union bei der Plenardebatte zur Übernahme kommunaler Altschulden durch den Bund sprechen.

Die Debatte des Deutschen Bundestages beginnt voraussichtlich gegen 11.20 Uhr und soll gegen 12.30 Uhr enden.


Der Fernsehsender Phönix will die Debatte live übertragen. Im Internet gibt es einen Livestream.

Er stehe zu „starken Städten und Gemeinden“, die meist sehr gut entscheiden könnten, was vor Ort für ihre Bürger wichtig und weniger wichtig sei, sagte der stellvertretender Vorsitzender der Arbeitsgruppe Kommunalpolitik im Vorfeld.
18.12.19


[1] - 2 - 3 - 4 ... Ende

zurück

Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang