Sternwarte Neumarkt

Mars im Mittelpunkt

NEUMARKT. Bei einem Kinderabend am Freitag um 20 Uhr auf der Fritz-Weithas-Sternwarte spricht Andreas Leonhardt über den roten Nachbarplaneten, den Mars.

Zuerst will er mit einem bildlichen Größenvergleich zwischen Erde und Mars starten. Aber auch die anderen Geschwister der Erde werden gezeigt und kurz erklärt. Mit Hilfe eines beweglichen Modells werden dann der Umlauf der Planeten um die Sonne sowie die Entstehung der Jahreszeiten, von Tag und Nacht und von Finsternissen kindergerecht veranschaulicht.


Etwas später am Kinderabend wird gezeigt, wie es auf Mars aussieht und woher die rote Farbe kommt. Andreas Leonhardt wird erklären, dass es die "kleinen, grünen Männchen" nicht geben kann, weil der Mars im Wesentlichen ein Wüstenplanet in Froststarre ist. Zur Veranschaulichung werden Bilder und Videos gezeigt.

Nach dem Vortrag besteht die Möglichkeit der Sternen- und Planetenbeobachtung.
12.05.16

Merkur vor der Sonne


Venustransit vom 6. Juni2012, von der Neumarkter Sternwarte aus fotografiert
Foto: Harald Liederer
NEUMARKT. Am Montag wird die Sternwarte von 13 bis 21 Uhr die Pforten geöffnet haben: dann schiebt sich nämlich der Merkur vor die Sonne.

Obwohl Merkur alle 116 Tage zwischen Erde und Sonne hindurch läuft - der Astronom spricht von unterer Konjunktion des Merkurs mit der Sonne, steht der innerste Planet des Sonnensystems nur alle paar Jahre dabei so nahe an der Verbindungslinie Erde-Sonne, dass er als kleine schwarze Scheibe vor der Sonne steht.


Man spricht dann von einem Transit oder Durchgang. Der nächste Merkurtransit findet in Neumarkt am 11. November 2019 statt.

Der erste Kontakt ist 13.12 Uhr, der zweite Kontakt um 13.15 Uhr, die Mitte vor der Sonnenscheibe wird um 16.56 Uhr erreicht, der dritte Kontakt ist um 20.37 Uhr und der vierte Kontakt und das Ende ist um 20.40 Uhr.

Man will verschiedene Filtersysteme hernehmen, so dass die Besucher und Sternwartenmitglieder den Unterschied von der Baader-Folie und dem h-Alphafilter feststellen dürfen. Auf der Plattform werden diverse Teleskope aufgebaut, in der Kuppel wird der h-Alphafilter montiert.

Zwischendrin gibtz es einen Vortrag über das Ereignis.
06.05.16

Fotos bearbeiten

NEUMARKT. Am Freitag um 20 Uhr will Hartmuth Kintzel auf der Sternwarte Neumarkt den Hobbyfotografen näherbringen, wie mit Photoshop gearbeitet werden kann.

Der Nachthimmel bietet neben den Sternbildern, Planeten und dem irdischen Mond noch wesentlich mehr Schönheiten.


Wer die Milchstraße mit dem Feldstecher oder Fernglas durchwandert hat, ist auf die Wandelsterne gestoßen - das sind Planeten und eignen sich hervorragend für die Astrofotografie. Die Bilder werden zum Teil mit sehr langen Belichtungszeiten aufgenommen.

Dass die eine oder andere Aufnahme gut geworden ist erfreut den Astrofotografen sehr. Aber selbst diese Aufnahmen müssen noch bearbeitet werden, damit die Schärfen und Farben besser durchkommen. Dabei kommen zum Beispiel Photoshop-Programme und -Werkzeuge zum Einsatz.

Während des Vortrages werden beispielhaft einige Bilder mit den vorgestellten Werkzeugen live bearbeitet.

Im Anschluss besteht bei klarem Himmel die Möglichkeit der Sternenbeobachtung.
28.04.16

Fotos bearbeiten

NEUMARKT. Am Freitag um 20 Uhr will Hartmuth Kintzel auf der Sternwarte Neumarkt den Hobbyfotografen näherbringen, wie mit Photoshop gearbeitet werden kann.

Der Nachthimmel bietet neben den Sternbildern, Planeten und dem irdischen Mond noch wesentlich mehr Schönheiten, damit sind die sogenannten Deep-Space-Objekte gemeint.


Wer die Milchstraße mit dem Feldstecher oder Fernglas durchwandert hat, ist auf weiße kugelförmige oder flächig gebündelte Objekte gestoßen. Dies sind Galaxien, Kugel- oder Sternhaufen und eignen sich für die Astrofotografie. Die Bilder werden zum Teil mit sehr langen Belichtungszeiten aufgenommen, um selbst die schwächeren Sterne abbilden zu könne.

Dass die eine oder andere Aufnahme gut geworden ist erfreut den Astrofotografen sehr. Aber selbst diese Aufnahmen müssen noch bearbeitet werden, damit die Schärfen und Farben besser durchkommen. Dabei kommen zum Beispiel Photoshop-Programme und -Werkzeuge zum Einsatz.

Während des Vortrages werden beispielhaft einige Bilder mit den vorgestellten Werkzeugen live bearbeitet.

Im Anschluss besteht bei klarem Himmel die Möglichkeit der Sternenbeobachtung. Allerdings wird der Vollmond der Star des Abends sein.
22.04.16


[1] - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 ... Ende

zurück

Telefon Redaktion

Burgis

Stadt Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang