Landtags- und Bezirkstagswahlen 2018

Landtag Direktkandidat  
Freie Wähler

Matthias Penkala

Mein Name ist Matthias Penkala, ich bin 28 Jahre alt, und lebe in Freystadt, wo ich auch geboren wurde. Ich habe an der Universität Regensburg Politikwissenschaft studiert und arbeite derzeit als wissenschaftlicher Referent. Zudem bin ich Geschäftsführer eines Neumarkter Unternehmens in der Automobilbranche. Seit 10 Jahren bin ich politisch bei den FREIEN WÄHLERN aktiv und habe in dieser Zeit verschiedenste Vorstandsposten bekleidet, unter anderem war ich 2 Jahre Landesvorsitzender der JUNGEN FREIEN WÄHLER. Auch das Ehrenamt ist mir sehr wichtig. Ich bin in verschiedenen Vereinen unserer Region Mitglied und unter anderem auch Vorsitzender des VdK in Freystadt.

Am 14. Oktober haben Sie wieder die Möglichkeit zu entscheiden, wer in den kommenden fünf Jahren Ihre Interessen im Bayerischen Landtag vertreten soll. Als Referent einer Landtagsabgeordneten kenne ich den Parlamentsbetrieb in München sehr gut und habe mit vielfältigen Problemen der Menschen zu tun, die wir versuchen zu lösen.

Ich halte es für sehr wichtig, dass man als Bewerber für das Amt des Landtagsabgeordneten auch auf kommunalpolitischer Ebene Erfahrungen gesammelt hat, nur so weiß man, wo "unten" der Schuh drückt und kann "oben" etwas verändern. Als Stadtrat in Freystadt und Kreisrat des Landkreises Neumarkt bringe ich diese Erfahrungen mit.

Viele Gestaltungsspielräume der Kommunen werden vom Landtag beeinflusst. Ein Großteil der Fördermittel für Investitionen vor Ort kommt aus dem Staatshaushalt des Freistaates. Deshalb braucht unser Landkreis mindestens einen weiteren Landtagsabgeordneten, damit unsere Interessen in München bestmöglich vertreten werden.

Wir leben in einem starken Landkreis, das zeigen wirtschaftliche Kennzahlen und die niedrige Arbeitslosenquote. In erster Linie ist das ein Verdienst der Menschen, die hier leben und arbeiten. Dennoch kann nicht jeder davon profitieren. Ich möchte mich im Landtag für gleichwertige Lebensverhältnisse und eine Stärkung des ländlichen Raums einsetzen. Dazu gehört, dass die Digitalisierung und der Breitbandausbau weiter vorangetrieben werden, denn nicht überall haben wir schnelles Internet. Das gleiche gilt für die Mobilfunklücken vor allem in den ländlichen Regionen unseres Landkreises. Eine meiner Kernforderungen ist außerdem die Kostenfreiheit der KiTas in Bayern. Dies würde allen Familien zugutekommen und vor allem die sozial Schwächeren in unserer Gesellschaft entlasten.

Weitere Ziele von mir: Dass es die FREIEN WÄHLER im Bayerischen Landtag braucht zeigt unsere Erfolgsbilanz aus der Opposition heraus. Dank der Initiative der FREIEN WÄHLER wurden in Bayern die Studiengebühren gestrichen, das G9 wiedereingeführt und die Straßenausbaubeiträge zugunsten der Bürgerinnen und Bürger abgeschafft. Diese Politik würden wir gerne weiterführen. Deshalb würde es mich sehr freuen, wenn Sie mir ihr Vertrauen und Ihre Stimme schenken.

Zur Übersicht

Die Beiträge werden von neumarktonline nicht redaktionell bearbeitet. Die Verantwortung für den Inhalt liegt allein bei den jeweiligen Kandidaten

zurück

Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
17. Jahrgang