Kneipenbühne Oberweiling

"Weltpremiere" in Oberweiling


"Anz in the Panz"
Foto: Volker Kindl
NEUMARKT. "Anz in the Panz", vier Jungs aus Regensburg, stellten in einer "Weltpremiere" die Songs ihres demnächst erscheinenden Debütalbums in Oberweiling vor und zeigten vor vollem Haus, dass sie seit ihrem ersten Auftritt in der Kneipenbühne vor etwa zwei Jahren zu einer bemerkenswerten Band reiften.


Dass das Ganze mit ursprünglichem Rock'n'Roll nicht mehr allzu viel zu tun hatte, fällt nicht so sehr ins Gewicht - schließlich waren auch die Beatles anfangs eine Rock'n'Roll-Bandt. John, George, Paul und Ringo werden von "Anz In The Panz" übrigens zutiefst verehrt und die Band covert gleich mehrere Beatles-Nummern: mit Liebe zum Detail und nahe am Original.

Die Stimmung im Publikum, das sich aus allen Altersschichten zusammensetzte, konnte nicht besser sein.
24.04.17

Rock'n'Roll in Oberweiling

NEUMARKT. Nach den Osterferien gastiert am Samstag das junge Oberpfälzer Rock'n'Roll-Quartett "Anz In The Panz" in der Oberweilinger Kneipenbühne.

Aus der Oberpfalz lassen die vier Vollblutmusiker fetzig handgemachten swing-a-billy Rock'n'Roll-Sound eng am Original auf- und hochleben. Das Quartett präsentiert auf mitreißende Art die alten Klassiker, lebendig von der ersten bis zur letzten Minute, heißt es in der Ankündigung.


Mit Ben Groß als Sänger, Matthias Hofmann am Bass, Gitarrist Markus Hiltl und Julian Höchbauer am Schlagzeug ziehen inzwischen viele Fans zu den Liveveranstaltungen, um mitzusingen, mitzuklatschen und mitzutanzen.

Neben Klassikern präsentierte das Quartett Hits unter anderem von Pink Floyd oder den Beatles, und zeigte, dass eine Musikrichtung, die weit über sechzig Jahre alt ist, immer noch so munter wirken kann wie in ihren Gründungsjahren.
18.04.17

Handgemachter Modern-Folk

NEUMARKT. Am Samstag spielt „The Folk Project“ in der Oberweilinger Kneipenbühne handgemachten Modern-Folk in der Tradition der großen amerikanischen Singer-Songwriter.

Songs von Paul Simon, Joni Mitchell, Duke Ellington, Bob Dylan, Paul McCartney und anderen werden in neuen, eigenen Arrangements von Swing bis Bluegrass, von Blues bis New Folk, Bossa Nova oder New Orleans Groove interpretiert.


Die Besetzung mit Claudia Dechand (Gesang), Hans Yankee Meier (Gitarre), Sepp Frank (Akkordeon, Banjo, Cello), Wolfgang Berger (Kontrabass) und Peter Asanger (Schlagzeug, Perkussion) bietet ein einmaliges Konzerterlebnis, heißt es in der Ankündigung.
01.04.17

Skurrile Mundarttexte


„Letzte Bestellung“
Foto: Hertlein
NEUMARKT. „Letzte Bestellung“ – das bedeutete in der Oberweilinger Kneipenbühne lustige bis skurrile Mundarttexte in breitem Oberpfälzisch.

Das bedeutete aber auch Virtuosität auf Gitarren, Mandolinen, Mundharmonika, Perkussion und Kontrabass. Und es bedeutet sauberen, manchmal dreistimmigen Gesang.


Woife Berger, Thomas Pielmeier und Christian Veith bewiesen am Samstag auch bei ihrem dritten Auftritt in der Kneipenbühne, dass einheimische Folklore frisch und unverstellt sein kann.

Mittlerweile kristallisieren sich ein paar Ewigkeitshits wie "Rumflacka", "Steckerlhatscher" und "Bierholn und Biesln" heraus, aber auch die neuen von der im vergangenen Jahr erschienenen Scheibe „Reinheitsverbot“ waren höchst amüsant und kurzweilig.
27.03.17


1 - 2 - [3] - 4 - 5 - 6 - 7 ... Ende

zurück

Telefon Redaktion

Burgis

Stadt Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

Link Jurenergie

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
16. Jahrgang