Kirchen

Weniger Kirchensteuer

NEUMARKT. Welche finanzielle Veränderungen kommen auf die evangelischen Kirchengemeinden in Zukunft zu?

Dieses brennende Thema steht im Mittelpunkt der Kirchenvorstandstagung des Evangelisch-Lutherischen Dekanats vom 24. bis 25. März in der Tagungsstätte Sulzbürg. Kompetente Referenten sind Oberkirchenrat Dr. Hartmut Böttcher vom Evangelisch-Lutherischen Landeskirchenamt München, Oberverwaltungsrat Wilhelm Grau von der Evangelisch-Lutherischen Landeskirchenstelle Ansbach sowie Diakon Norbert Täubert von der Evangelisch-Lutherischen Verwaltungsstelle Altdorf.

Hintergrund sind die zurückgehenden Kirchensteuereinnahmen, der Finanzausgleich, Bauunterhalt und Kindergartenfinanzierung. Die Kirchenvorsteher tragen die Verantwortung für die Finanzen ihrer Gemeinde.
17.03.06

"Jesu, meine Freude"

NEUMARKT. Unter dem Titel "Jesu, meine Freude" findet am Samstag um 20 Uhr in der Evangelischen Christuskirche ein Passionskonzert statt.

Es wird gestaltet von dem Vokalensemble (Leitung: Beatrice Höhn) und Regine Hofmann (Cembalo und Orgel). Im Mittelpunkt steht Johann Sebastian Bachs Motette für fünfstimmigen Chor "Jesu, meine Freude".

Bachs sechs Motetten, die überwiegend in seiner Leipziger Zeit als Thomaskantor entstanden sind, gehören seit jeher zu seinen bekanntesten Kompositionen. Die Motette "Jesu, meine Freude" für fünfstimmigen Chor und Basso continuo verarbeitet in großartiger Weise die fünf Strophen des Liedes, das im Jahre 1653 von Johann Franck (Text) und Johann Crüger (Melodie) geschrieben wurde.

Begleitet wird das Ensemble am Cembalo von Regine Hofmann. Sie wird außerdem Felix Mendelssohn-Bartholdys Orgelsonate in d-Moll über den Choral "Vater unser im Himmelreich" spielen sowie Choralbearbeitungen von Johann Sebastian Bach. Die Organistin Regine Hofmann studierte Schulmusik an der Musikhochschule in München und absolvierte die Meisterklasse Orgel bei Prof. Klemens Schnorr.

Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei.
15.03.06

Pfarrer i.R. Knoll verstorben

NEUMARKT. (pde) - Pfarrer i. R. Peter Knoll ist am Dienstag im Neumarkter Klinikum verstorben. Peter Knoll war mehr als 25 Jahre Pfarrer in Pollanten.

Peter Knoll wurde am 27. Mai 1934 in Velburg geboren. Nach seinem Studium an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Eichstätt wurde er am 29. Juni 1960 im Dom zu Eichstätt zum Priester geweiht. Zunächst kam er zur Ferienaushilfe nach Monheim und dann als Kooperator nach Burgoberbach und Seubersdorf. Nach kurzem Einsatz als Wallfahrtskaplan auf dem Habsberg wurde er 1963 Kaplan in Hilpoltstein und 1967 Kaplan in Ingolstadt/St. Konrad.

1975 übernahm er die Leitung der Pfarrei Pollanten und 1979 auch die Leitung der Pfarrei Weidenwang mit der Kuratie Erasbach. Aus gesundheitlichen Gründen trat er im September 2001 in den Ruhestand, den er in seinem Heimatort Velburg verbrachte.

Die Begräbnisfeier findet am Freitag, 17. März, in Velburg statt. Sie beginnt um 14 Uhr mit dem Requiem in der Stadtpfarrkirche; anschließend ist die Beisetzung auf dem Friedhof.
14.03.06

Querflöte und Orgel

NEUMARKT. In der Reihe Unterwegs nach Golgatha steht am Donnerstag um 19 Uhr in der Evangelischen Christuskirche Musik für Querflöte und Orgel auf dem Programm.

Evelyn Ebert und Beatrice Höhn spielen Barockmusik von Antonio Vivaldi und seinem Zeitgenossen Marin Marais. Jean Langlais, der im 20. Jahrhundert als Komponist, Improvisator und Organist Weltruf genoss, schrieb mit seinem "Mouvement" für Flöte und Orgel ein sehr klangvolles Stück mit wunderbaren Kantilenen.

Die Flötistin Evelyn Ebert unterrichtet an der Städtischen Musikschule Neumarkt und ist Mitglied in verschiedenen Kammermusikensembles.

Bis zum 6. April laden jeweils donnerstags um 19 Uhr in der Christuskirche gute Musik und Texte bei Kerzenschein ein, den Weg Jesu nach Golgatha mitzugehen.
14.03.06


Anfang ... 620 - 621 - [622] - 623 - 624 ... Ende

zurück

Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
17. Jahrgang