Jugendzentrum G6

"Intermediale Performance"

NEUMARKT. Am Samstag, 19.November findet ein besonderer Abend mit intermedialer Perfomance im Internetcafé G6 statt. Outram Park wird um 20 Uhr eine ganz eigene Art der Präsentation bieten, bei der Musik, Literatur und Bilder zu einer Einheit verschmelzen.

Unter dem Motto "Lesung und Vernissage meets rockJazz&popFusion" wird der Zuhörer und Zuschauer - kunstgrenzenüberschreitend - in ein Projekt mit intermedialer Performance entführt.

Im Zentrum steht der Roman "contentLost" des japanischen Schriftstellers Antony O. Park, ein skurriler surrealistischer Agententhriller des 21. Jahrhunderts im Tagebuchformat. Die Bilder, die speziell zu dieser Lesung entstanden sind, spiegeln retrospektiv Inhalte aus "contentLost" von A.O. Park wieder. Die Musik soll die ausdrucksstarken Kunstwerke reflektieren, so dass letztlich das Konzert die Bilder umrahmt, und die Lesung wiederum das Konzert umrahmt, heißt es in der Presse-Mitteilung.

"Outram Park in concert" - dazu gehören laut eigenen Angaben:
"Andreas Flierl (Master of keyboards, jazz&mind, v, kb, songwriting), Andreas Fersch (NuRock, gui), Dominic Jordans (MultiGroove&funk, dr), Manfred Mederer (RockTenor,v), Marcus Pfister (Mr Soul, v, p, songwriting), Reinhold Fürst (BluesPop&Book, v,b, songwriting)".

Gegründet wurde Outram Park 2003 von Reinhold Fürst als Plattform für ein Kunstgrenzen überschreitendes Projekt und um Antony O. Park, Schriftsteller aus dem "Reich der aufgehenden Sonne", der Öffentlichkeit näher zu bringen.
10.11.05

Im Internet steigern

NEUMARKT. Online-Auktionen zu nutzen ist eine spannende, aber auch nicht ungefährliche Angelegenheit - auch für Senioren.

Daher befasst sich der nächste Themenvormittag der Senioren im Internetcafé G6 am Dienstag, 15.November, mit diesem Thema. Wie findet man die besten Angebote? Wie kann man feststellen, ob der Verkäufer seriös ist? Was muss man tun, wenn man selber bei ebay etwas verkaufen will?

Diese und viele Fragen mehr werden beim nächsten Themenvormittag der Internet-Senioren im G6 beantwortet. Die Veranstaltung ist für alle offen. Der Unkostenbeitrag beträgt zwei Euro. Anmelden können sich Interessierte ab sofort in der Tourist-Information in der Rathauspassage, Telefon 255-125 oder 255-131.
08.11.05

Mistle Toe & Ivy im G6

NEUMARKT. Mit authentischer, handgemachter Folkmusik gastieren Mistle Toe & Ivy (Mistelzweig und Efeu) am Samstag, 5.November um 20 Uhr im G6 in der Grünbaumwirtsgasse.

Mit Musik im Stil von Simon & Garfunkel, den Dubliners oder Tom Paxton wollen sie den Besuchern einen abwechslungsreichen Abend bereiten. Aber auch die Mischung selber stimmt bei Mistle Toe & Ivy. Da gibt es ruhige Balladen genau so wie mitreißende Klassiker der irischen Musik oder neue und wieder entdeckte Perlen aus Schottland und den USA: Gekonnt werden die Songs mit Gitarren, Mandoline, Banjo, Mundharmonika, Akkordeon, Bouzouki und Bodhran auf die Bühne gebracht.

Der mehrstimmige Gesang und die sensiblen Arrangements sind zum Markenzeichen von MistleToe & Ivy geworden. Wer als Zuhörer auf dröhnendes Schlagzeug und technischen Großaufwand verzichten kann, der ist bei Robert Hasleder, Stephan Huber und Franz Nagler in den besten musikalischen Händen.
27.10.05

Pertussis im Internetcafé

NEUMARKT. Das Frauen-Musik-Kabarett Pertussis präsentiert am Samstag um 20.30 Uhr im Internetcafé G6 sein Programm "Raus in den ALL-Tag".

Egal ob Alltagsprobleme oder sonstige Wehwehchen: die Pertussis verraten verblüffende Tipps und Tricks, mit denen die Zuhörer ihrem Alltag "schwerelos" entfliehen können. Schonungslos werden dabei von den vier Pertussis die Themen aufgegriffen und leicht in den "ALL-Tag" gebeamt. An diesem Abend wird klar: Die logische Alternative zum Alltag liegt im ALL-Tag ...

So mancher wird sich beim Programm der Pertussis an Weltraumabendteuer erinnern. Nicht zu unrecht. Schließlich greifen die vier Musikerinnen sprachlich und musikalisch nach den Sternen, durchwandern Dimension und entdecken neue Galaxien.

Da geht es dann um Wege zur Kraftplatzfindung genau so wie um das Fett-Recycling oder das Mitte-Such-Training. Auch ein außerirdisches Nusskuchenrezept wird vorgestellt. Und das alles eingepackt in die musikalische Bandbreite der Pertussis, die von der Opernarie bis zu Rocksongs und Balladen reicht.

Beeindruckend die Vielzahl an Instrumenten und der "außerirdisch ausdrucksvolle Gesang".
24.10.05


Anfang ... 42 - 43 - [44] - 45 - 46
Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren