Christlich Soziale Union

Besuch in Nürnberg


Die CSU-Kreistagsfraktion besuchte ein Energie-Unternehmen in Nürnberg
Foto: N-ergie Nürnberg
NEUMARKT. Die Neumarkter CSU-Kreistagsfraktion unternahm eine Abschlussfahrt zum stadteigenen Unternehmens N-Ergie in Nürnberg.

Ein besonderes Augenmerk wurde bei der Besichtigung auf die regenerative Energie und deren Speicherung sowie die Grundlastfähigkeit gelegt.


Danach besichtigte man die Netzzentrale und das Biomassekraftwerk.

Am Nachmittag wurde noch die Kaiserburg besucht. Die Anreise wurde übrigens umweltfreundlich mit der Bahn durchgeführt.
15.10.19

Gailler tritt erneut an


CSU-Kandidat Gailler
NEUMARKT. Landrat Willibald Gailler wurde mit großer Mehrheit wieder CSU-Kandidat für den Chefsessel im Neumarkter Landratsamt.

Bei der Kreisvertreterversammlung zur Nominierung des Landratskandidaten für die Kommunalwahlen 2020 in Möning erhielt Gailler am Sonntagabend 131 der abgegebenen 149 Stimmen. 19 Delegierte stimmten gegen ihn; eine Stimme war ungültig.

Gailler hatte erste vor wenigen Wochen offiziell seine Bereitschaft erkärt, für das Amt eine zweite Periode zur Verfügung zu stehen(wir berichteten). Er habe übrigens bereits bei seiner Wahl erklärt, daß er für zwölf Jahre antreten wolle. Danach ist für ihn eine erneute Kandidatur aus Altersgründen nicht mehr möglich.


Kreisvorsitzende Susanne Hierl hatte am Sonntagabend die Delegierten der Kreisvertreterversammlung in Möning begrüßt und die Zusammenkunft eröffnet. Nach der Bildung eines Wahlausschusses stellte sich der amtierende Landrat als Kandidat vor.

Hierl hatte bereits bei der Einladung auf das Motto „Gemeinsam sind wir stark“ verwiesen. Man wolle geschlossen in einen erfolgreichen Kommunalwahlkampf 2020 starten, hieß es.
06.10.19

Kratzer will weitermachen

NEUMARKT. Fast reihenweise wollen Bürgermeister im Landkreis bei den Kommunalwahlen nicht mehr antreten. In Postbauer-Heng bewirbt sich aber Horst Kratzer erneut.

Nachdem in letzter Zeit einige amtierende Bürgermeister erklärt haben, dass sie 2020 nicht mehr kandidieren wollen - wie Alois Scherer (CSU) in Deining, Carolin Braun (SPD) in Dietfurt oder Helmut Himmler (SPD) in Berg - und nun zuletzt die Nachricht von Berngaus Bürgermeister Wolfgang Wild (CSU) viele Menschen überrascht habe, hätten sich zahlreiche Bürger aus Postbauer-Heng und darüber hinaus auch bei ihm gemeldet und nachgefragt, wie es denn in Postbauer-Heng aussehe, teilte Kratzer mit.

Und die Antwort sei ganz eindeutig: er wolle am 15. März 2020 für eine dritte Amtsperiode kandidieren und die Partei habe auch schon eine eindeutige Zustimmung signalisiert.

Die offizielle Nominierung der Kandidaten für Marktgemeinderat und Bürgermeister wird aber erst in der ersten Dezemberwoche stattfinden.
06.10.19


Anfang ... 3 - 4 - [5] - 6 - 7 ... Ende

zurück

Telefon Redaktion

CSU

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang