Impfausweise gefälscht

Ansbach. Beamten der Ansbacher Kriminalpolizei gelang es, einen mutmaßlichen Fälscher von Impfausweisen zu ermitteln.

Nachdem nach intensiven Nachforschungen genügend Anhaltspunkte vorlagen, dass ein 33jähriger Mann aus dem Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen gefälschte Impfausweise veräußert, wurde beim Amtsgericht Ansbach ein Durchsuchungsbeschluss für die Wohnung des Mannes erwirkt.


Dabei konnten zahlreiche Fälschungsutensilien sichergestellt werden. Die Beamten gehen nach bisherigen Erkenntnissen davon aus, dass er mindestens 100 bis 150 gefälschte Impfausweise verkauft hat.

Der Mann wird nun wegen gewerbsmäßiger Urkundenfälschung angezeigt.
08.01.22
neumarktonline: Impfausweise gefälscht
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren