Elfjähriger Bub starb

Neustadt/Waldnaab. Bei einem Überschlag des Autos seines Vaters auf der Autobahn A6kam am Sonntag ein elfjähriger Junge ums Leben.

Gegen 15.50 Uhr fuhr der 45jährige Mann aus dem Raum München mit seinem Wagen in Richtung Nürnberg, auf dem Rücksitz saß der elfjährige Sohn des Fahrers.

Zwischen den Anschlussstellen Waidhaus und Pleystein kam der Wagen aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und geriet auf den abgesenkten Beginn einer Leitplanke. Deshalb überschlug sich das Fahrzeug mehrmals, prallte gegen ein größeres Verkehrszeichen und wurde von dort auf den Standstreifen zurückgeschleudert, wo es auf der Beifahrerseite zum Liegen kam.


Der 45jährige Fahrer wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert, sein im Fond mitfahrender Sohn wurde bei dem Unfall aus dem Fahrzeug geschleudert und so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb.

Die A6 war in Fahrtrichtung Nürnberg bis zum Abend gesperrt. Die Staatsanwaltschaft gab ein Gutachten zur Ermittlung des genauen Unfallhergangs in Auftrag; insbesondere soll auch die Frage geklärt werden, ob die Sicherheitsgurte angelegt waren.
07.11.21
neumarktonline: Elfjähriger Bub starb
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren