Am Telefon gedroht

Weiden. Weil ein Weidener die Mitarbeiterin einer öffentlichen Einrichtung telefonisch bedroht hat, wurde gegen ihn Haftbefehl erlassen.

Bereits am 2. November telefonierte ein Mann aus Weiden mit einer öffentlichen Einrichtung. Als das Gespräch nicht nach seinen Vorstellungen verlief, drohte der 50jährige Anrufer die Begehung von Straftaten an und äußerte die Parole einer verfassungswidrigen Organisation.


Durch die gemeinsam geführten Ermittlungen der Polizeiinspektion und Kriminalpolizeiinspektion Weiden konnte bereits nach kurzer Zeit ein Tatverdächtiger ermittelt und festgenommen werden. Die anschließende Durchsuchung seiner Wohnung brachte mehrere „gefährliche Gegenstände“ zum Vorschein.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurde ein Untersuchungshaftbefehl erlassen. Durch die Kriminalpolizei werden die weiteren Ermittlungen unter anderen wegen Vergehen der Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten und Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen geführt.
06.11.21
neumarktonline: Am Telefon gedroht
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren