Verletzte bei Brand

Regensburg. Am Samstag gegen 23.15 Uhr wurde die Polizeieinsatzzentrale wegen eines Zimmerbrandes im Regensburger „Anker-Zentrum“ für Asylbewerber verständigt. Eine Frau wurde leicht verletzt und ein Bewohner in diesem Zusammenhang festgenommen.

Eine Bewohnerin, die Rauchgas eingeatmet hatte, musste vor Ort durch den Rettungsdienst kurzzeitig versorgt werden. Die Bewohner der angrenzenden Zimmer wurden durch die Einsatzkräfte für die Dauer der Löschmaßnahmen ins Freie gebracht.


Ein 23jähriger äthiopischer Staatsangehöriger, in dessen Zimmer der Brand ausgebrochen war, wurde festgenommen. Die Kripo geht derzeit von Brandstiftung aus.

Das Zimmer und das Nachbarzimmer sind derzeit nicht bewohnbar. Ersten Schätzungen zufolge dürfte der Sachschaden bei frund 50.000 Euro liegen. Die Bewohner des Nachbarzimmers konnten anderweitig untergebracht werden.

Der Tatverdächtige wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Regensburg am Sonntag-Nachmittag dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Der erließ Haftbefehl wegen des Verdachts der schweren Brandstiftung.
21.06.20
neumarktonline: Verletzte bei Brand
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren