Schule angezündet

Nürnberg. Zwei Grundschüler haben gestanden, am 1.April ihre Schule in Nürnberg angezündet zu haben.

Gegen 15.45 Uhr teilten damals mehrere Anrufer bei Polizei und Feuerwehr mit, dass in der Schule in der Schnieglinger Straße ein Brand ausgebrochen sei.

Die Berufsfeuerwehr Nürnberg hatte das Feuer, das in der Knabentoilette ausbrach, schnell gelöscht. Die zum Zeitpunkt des Brandausbruchs anwesenden Schüler - nach Angaben der Schule rund 300 - hatten das Gebäude bereits verlassen. Niemand wurde verletzt.


Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken übernahm die ersten kriminalpolizeilichen Maßnahmen vor Ort und stellte fest, dass in der betreffenden Toilette offenbar ein Mülleimer angezündet worden war.

Nach kurzer Zeit stellten sich zwei Grundschüler bei der Schulleitung und räumten ein, das Feuer entfacht zu haben. Auch auf Befragung der ermittelnden Beamten gaben sie die Tat zu. Ein Ermittlungsverfahren erwartet die beiden Kinder dennoch nicht, da sie strafunmündig sind.
15.04.19
neumarktonline: Schule angezündet

zurück

Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang