Lastwagenfahrer starb

Regensburg. Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn A 3 bei Barbing starb am Montag-Nachmittag ein Lastwagenfahrer.

Vermutlich handelt es sich um einen 42jährigen Mann mit ungarischer Staatsangehörigkeit; die Identität ist allerdings nach Angaben der Polizei noch nicht gesichert.

Er übersah am Steuer eines in Österreich zugelassener Sattelzugs gegen 16.30 Uhr ein Stauende etwa 1000 Meter vor der Anschlussstelle Neutraubling im Bereich einer 80iger Geschwindigkeitsbegrenzung und fuhr auf einen Silosattelzug auf dem rechten Fahrstreifen auf.

Der Silosattelzug wurde auf ein Auto, einen weiteren Sattelzug und einen Sprinter aufgeschoben.

Der österreichische Sattelzug hatte nur eine Stahlblechrolle im Durchmesser von etwa zwei Metern und einem Gewicht von etwa fünf Tonnen geladen, die sich nach derzeitigem Ermittlungsstand durch den Aufprall löste und das Führerhaus regelrecht zerquetschte.

Der Lastwagenfahrer starb noch an der Unfallstelle. Ein Notarzt konnte ihm nicht mehr helfen.

Die Fahrer des Silozuges und des Autos wurden leicht verletzt in Krankenhäuser gebracht. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 114.000 Euro.

Die Autobahn bleibt voraussichtlich noch bis etwa 22.30 Uhr gesperrt.
10.09.18
neumarktonline: Lastwagenfahrer starb

zurück

Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
17. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
17. Jahrgang