Obdachlosen beraubt

Fürth. Wegen eines versuchten Tötungsdelikts ermittelt seit Dienstag-Abend die Fürther Mordkommission. Ein 57jähriger Mann wurde von zwei Angreifern zusammengeschlagen und beraubt.

Gegen 22 Uhr sollen im Fürther Stadtpark zwei Männer (40 und 45 Jahre) das dort schlafende 57jährigen Opfer angegriffen haben. Sie forderten von ihm Geldbörse und Fahrkarte. Kurz danach sollen sie ihm die Geldbörse entrissen haben.

Nach Angaben von Zeugen schlugen sie dann auf den am Boden liegenden Mann ein und verletzten ihn auch durch Fußtritte gegen den Kopf schwer. Die Zeugen verständigten die Fürther Polizei, die nur wenige Minuten später eintraf und zwei Tatverdächtige festnahm. Alle Beteiligten sind nach aktuellen Erkenntnissen der Fürther Obdachlosenszene zuzuordnen. Die mutmaßlich geraubte Geldbörse konnte bisher nicht gefunden werden.

Nach Angaben eines erstbehandelnden Notarztes erlitt der Geschädigte erhebliche Kopfverletzungen, die eine Lebensgefahr nicht ausschlossen.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth werden die beiden Beschuldigten am Mittwocvh einem Ermittlungsrichter zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt. Die Ermittlungen werden wegen des Verdachts des versuchten Totschlags geführt.
08.11.17
neumarktonline: Obdachlosen beraubt

zurück

Telefon Redaktion

Burgis

Stadt Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

Link Jurenergie

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
16. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet Bestshops
ISSN 1614-2853
16. Jahrgang