Hauptbahnhof gesperrt

NEUMARKT. Wegen der Entschärfung einer Fliegerbombe am Nürnberger Hauptbahnhof kommt der Zugverkehr am Montag-Nachmittag durcheinander.

Für den Regionalverkehr sind aktuell die Gleise 20 bis 23 gesperrt, teilte die Bahn um 13.40 Uhr mit. Es komme deshalb zu Gleisverlegungen, aber auch zu Verzögerungen bei der Ankunft und Abfahrt von Zügen.


Zum Zeitpunkt der geplanten Entschärfung ab 17.45 Uhr wird der komplette Hauptbahnhof gesperrt und der Zugverkehr für etwa 60 Minuten eingestellt. Für diesen Zeitraum kann voraussichtlich wegen der weiträumigen Absperrung auch kein Schienenersatzverkehr angeboten werden.

Zwischen 17 und etwa 19 Uhr sollte man von Reisen am Nürnberger Hauptbahnhof absehen, hieß es von der Bahn.

Aktualisierung: zur Entschärfung der Fliegerbombe ist der Nürnberger Hauptbahnhof derzeit für den gesamten Zugverkehr gesperrt, teilte die Bahn um 18.06 Uhr mit. Nach aktuellen Informationen wird die Sperrung 60 bis 90 Minuten andauern. Das Bahnhofsgebäude ist von der Sperrung nicht betroffen.

Die Regionalzüge werden an den Bahnhöfen zurückgehalten und warten dort die Dauer der Sperrung ab; es kommt jedoch auch zu vorzeitigen Zugwenden. Die S-Bahnen der Linie S 3 aus Richtung Neumarkt verkehren bis Feucht und enden dort vorzeitig.

Für den Zeitraum der Sperrung kann wegen der weiträumigen Absperrung auch kein Schienenersatzverkehr angeboten werden.

Aktualisierung II: Auch um 19.34 Uhr war der Nürnberger Hauptbahnhof weiterhin für den gesamten Zugverkehr gesperrt. Durch die Einsatzleitung vor Ort sind derzeit keine genauen Angaben zur weiteren Dauer der Sperrung möglich, hieß es von der Bahn. Das Bahnhofsgebäude ist von der Sperrung nicht betroffen. Die Regionalzüge werden an den vorliegenden Bahnhöfen zurückgehalten und warten dort die Dauer der Sperrung ab, es kommt jedoch auch zu vorzeitigen Zugwenden.

Aktualisierung III: die Entschärfung der Fliegerbombe ist abgeschlossen und die Sperrung des Bahnhofs Nürnberg Hbf wurde aufgehoben, teilte die Bahn kurz nach 21 Uhr mit. Der Zugverkehr wird wieder aufgenommen. Allerdings müsse man noch mit Folgeverzögerungen rechnen.

Aktualisierung IV: nach der Entschärfung der Fliegerbombe im Bereich Nürnberger Hauptbahnhof hat sich die Verkehrslage normalisiert, teilte die Bahn am Dienstag um 0.25 Uhr mit. Auch zum Betriebsbeginn am Faschingsdienstag wird es zu keinen Beeinträchtigungen kommen.
12.02.18
Neumarkt: Hauptbahnhof gesperrt

Telefon Redaktion

Burgis

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

Link Jurenergie

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
17. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
17. Jahrgang