Mord-Drohung an Vermieter

NEUMARKT. Ein betrunkener und mit einem Messer bewaffneter Mann wollte nach eigenen Angaben in Neumarkt seinen Vermieter abstechen.

Polizisten konnten den 48jährigen Mann am frühen Montag-Morgen überwältigen.

Die Polizei wurde kurz nach Mitternacht darüber informiert, daß der Neumarkter auf dem Weg zu seinem Vermieter wäre. Der 76jährige Wohnungsbesitzer hatte ihm vor kurzem das Mietverhältnis gekündigt.

Der 48jährige Mieter hatte nach Polizeiangaben gegenüber Zeugen "glaubhaft geäußert", jetzt seinen Vermieter „abstechen“ zu wollen.


Als der betrunkene Mann mit einem Taxi vor der Wohnung seines Vermieters eintraf, wurde er schon von den Polizeibeamten erwartet. Ein mitgeführtes Messer mit 21,5 Zentimeter Klingenlänge konnte sichergestellt werden, ohne daß der Mann Widerstand leistete.

Bei einer anschließenden Personendurchsuchung wehrte sich der Mann dannn aber derart, dass er zu Boden gebracht und gefesselt werden musste. Dabei zog er sich leichte Verletzungen im Gesicht zu.

Der zuständige Staatsanwalt ordnete eine Blutentnahme an. Nachdem der Arzt seine Haftfähigkeit bescheinigte, wurde er in einer Zelle bei der Neumarkter Polizei ausgenüchtert.
12.02.18
Neumarkt: <font color="#FF0000">Mord-Drohung an Vermieter</font>

Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren