Frau festgenommen

NEUMARKT. Eine 34jährige Frau aus der Ukraine soll am Sonntagvormittag in der Asylbewerberunterkunft in Freystadt Feuer gelegt haben.

Wie neumarktonline berichtete, war bei dem Feuer niemand verletzt worden. Auch der entstandene Sachschaden ist gering.

Offenbar verdichtete sich inzwischen der bereits kurz nach Aufnahme der Ermittlungen entstandene Verdacht, daß das Feuer nicht von außen gelegt wurde. Wie ein Kripo-Sprecher am Montag bestätigte, befindet sich eine unter Tatverdacht stehende Frau in einer Fachklinik.


Das Feuer war am Sonntag durch einen Bewohner der Unterkunft und der Feuerwehr gelöscht worden.

Im Rahmen der umfangreichen kriminalpolizeilichen Ermittlungen wurden auch mögliche Verantwortlichkeiten von Bewohnern des Hauses geprüft, hieß es am Montag. Dabei geriet eine 34jährige ukrainische Staatsangehörige in das Visier der Ermittler.

Die Frau konnte im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen in Nürnberg festgenommen werden. Wegen einer Erkrankung befindet sich die Frau in einem Fachklinikum.

Die Ermittlungen zum genauen Ablauf und den Hintergründen der Tat dauern an.
05.02.18
Neumarkt: <font color="#FF0000">Frau festgenommen</font>
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang