Geld für Kultur

NEUMARKT. Der Bezirk Oberpfalz fördert im Landkreis Neumarkt Musikkapellen, Veranstalter von Konzertreihen und einen Hausbesitzer mit Zuschüssen.

Das beschloß der Kultur- und Bezirksausschuss des Bezirkstags bei einer Tagung in Schloss Theuern.

Für die Beschaffung von Trachten erhält die Stadtkapelle Velburg 433 Euro. Aus dem Zuschusstopf "Instrumentenbeschaffung" erhält die Blaskapelle Breitenbrunn 186 Euro. Zur Konzertförderung bewilligten die Bezirksräte 250 Euro für die Konzertreihe "Klassik im Spital" in Freystadt sowie 701 Euro an den Neumarkter Musikverein für eine Konzertreihe in der Wallfahrtskirche Maria Hilf.


Aus dem im Vorjahr neu geschaffenen Förderprogramm "Besondere Dächer" wird ein Hausbesitzer in Dietfurt mit einem Bezirkszuschuss von 18.650 Euro bedacht. Der Eigentümer verwendet das Geld für die Wiedereindeckung eines denkmalgeschützten historischen Jurahauses mit Kalkplatten.

Diesmal waren der Bezirks- und Kulturausschuss im Kulturschloss Theuern in der Gemeinde Kümmersbruck (Landkreis Amberg-Sulzbach) zu Gast. Bereits seit den 70er Jahren bringt sich der Bezirk Oberpfalz in die Entwicklung des Bergbau- und Industriemuseums Ostbayern mit ein, in die laufende Sanierung mit insgesamt rund 85.000 Euro. "Das ist gut angelegtes Geld", sagte Bezirkstagspräsident Franz Löffler, "denn wenn man im Wettbewerb standhalten will, muss eine aufstrebende Kommune im mehr ländlichen Raum eigene Akzente setzen."

Anschließend stimmte der Kulturausschuss Förderanträgen für die gesamte Oberpfalz in der Gesamthöhe von über 58.000 Euro zu.

Zu den Zuschussempfängern gehören der Heimatkundliche Arbeitskreis im Oberpfälzer Waldverein (1.500 Euro) sowie der Kallmünzer Verlag Michael Laßleben, der seit 1907 die Heimatzeitschrift "Die Oberpfalz" herausgibt. Der Bezirk Oberpfalz unterstützt den Verlag mit 6.000 Euro für diese "sehr wertvolle und wichtige Zeitschrift", wie Bezirkstagspräsident Löffler sagte. Ein "Märchenweekend" des "Schriftstellerverbandes Ostbayern" wird mit 850 Euro bezuschusst, außerdem fördert der Bezirk Oberpfalz die Publikation von zwei Büchern mit insgesamt 994 Euro.

Im Rahmen seiner "Popularmusikberatung" werden Bands aus der Oberpfalz bei der Erstellung professioneller Demoaufnahmen in diesem Jahr mit insgesamt rund 5.500 Euro gefördert.

Rund 28.000 Euro an Zuschüssen bewilligten die Bezirksräte für die Trachten- und die Musikpflege, die grenzüberschreitende Kultur- und Heimatpflege, zur Konzertförderung, für die Festspiele in der Oberpfalz sowie zur Förderung nichtstaatlicher Museen.

Im Vergleich zu den Vorjahren wurden damit im Bereich der Trachtenförderung die zur Verfügung stehenden Mittel vollständig ausgeschöpft. "Ein gutes Zeichen dafür, dass Tracht eine Renaissance erlebt, gerade bei jungen Leuten", sagte Löffler und sicherte zu, dass der Bezirk seine Unterstützung für dieses wertvolle Kulturgut fortsetzen werde.
25.10.17
Neumarkt: Geld für Kultur

Telefon Redaktion

Burgis

Stadt Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

Link Jurenergie

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
16. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet Bestshops
ISSN 1614-2853
16. Jahrgang