Film im Museum

NEUMARKT. Am Donnerstag um 10.30 Uhr widmet sich die Veranstaltungsreihe Kunstmatinee im Museum Lothar Fischer dem Werk von Günther Uecker.

Gezeigt wird erstmals in Neumarkt Michael Kluths 1989 gedrehter Film "Günther Uecker - Wie ein Bauer auf dem Feld". Der 1930 im mecklenburgischen Wendorf geborene Uecker erhob bereits in den 1950er Jahren, nach "klassischem" Akademiestudium in Berlin und Düsseldorf, den Nagel zum bevorzugten und seither immer wieder variierten Bestandteil seiner Formensprache.


In einer bewussten Gegenreaktion auf den Farbreichtum des Abstrakten Expressionismus wandte er sich dem Prinzip der Monochromie zu, heißt es in der Einladung .

Der Film zeigt typische Werke aus der frühen Schaffensperiode des "Nagelkünstlers", greift aber auch Werke späterer Entwicklungsphasen auf. Außerdem werden seine großen Ausstellungserfolge dokumentiert, und die Museumsdirektoren einiger bedeutender Sammlungen nehmen Position zu Ueckers Stellenwert in der Kunst der letzten Jahrzehnte.

Der Eintritt kostet 5 Euro. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
02.10.17
Neumarkt: Film im Museum

Telefon Redaktion

Burgis

Stadt Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

Link Jurenergie

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
16. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet Bestshops
ISSN 1614-2853
16. Jahrgang