Füracker geehrt


Innenminister Joachim Herrmann und Staatssekretär Albert Füracker
Foto: Christoph Schedensack
NEUMARKT. Albert Füracker erhielt aus den Händen von von Innenminister Joachim Herrmann die Kommunale Verdienstmedaille in Bronze verliehen.

Der Staatssekretär wurde damit für seine Verdienste als Mitglied des Marktgemeinderats Lupburg und des Neumarkter Kreistags geehrt.

Füracker habe sich seit 27 Jahren vorbildlich auf Gemeinde-, Kreis- und Landesebenefür die kommunalen Interessen eingesetzt, sagte Herrmann.


Mit der Kommunalen Verdienstmedaille in Gold, Silber oder Bronze werden Personen geehrt, die sich insbesondere durch langjährige Tätigkeit als kommunaler Mandatsträger oder in anderen kommunalen Ehrenämtern um die kommunale Selbstverwaltung verdient gemacht haben.

Die Bürger können Anregungen für diese Ehrung mit einer Darstellung der Verdienste bei der Gemeinde oder beim Landratsamt einreichen. Diese und eigene Vorschläge geben die Gemeinden und Landratsämter über die Bezirksregierungen an das Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr weiter.
19.07.17
Neumarkt: Füracker geehrt
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang