Polizei spielt auf


Das Polizeiorchester Bayern in früheren Jahren im Neumarkter Reitstadel
Foto:Archiv
NEUMARKT. Im Oktober ist wieder einmal das Polizeiorchester Bayern im Neumarkter Reitstadel bei einem Benefizkonzert zu Gast.

In diesem Jahr ist es die Diakoniestiftung "Lebens-Wert" der Diakonie Neumarkt, für die das professionelle sinfonische Blasorchester am 15. Oktober Geld einspielen möchte. Insbesondere für die Seniorenheime der Diakonie Neumarkt sollen die Einnahmen verwendet werden. Das heißt, der Erlös des Benefizkonzertes wird hauptsächlich in die palliative Arbeit fließen, um insbesondere die hauptamtlichen Kräfte, aber auch die ehrenamtlich Engagierten gezielt weiterbilden zu können.


Das Repertoire des Polizeiorchesters Bayern, das aus 45 studierten Berufsmusikern besteht, ist sehr umfangreich und schließt originale Kompositionen der symphonischen Blasmusik sowie Bearbeitungen von klassischen Ouvertüren, Operetten, Filmmusiken, Musicals, Konzertmärschen und Opernauszügen mit ein. Die beliebte Sopranistin Kerstin Eder wird das Konzert musikalisch abrunden.

Die Eintrittskarten zum Preis von 18 Euro sind ab 15. Juli zum Beispiel in der Touristen-Information der Stadt Neumarkt oder an der Abendkasse für 20 Euro zu erhalten.
09.07.17
Neumarkt: Polizei spielt auf
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang