Züge endeten vorzeitig

NEUMARKT. Auch am Samstag-Nachmittag kommt es wieder wegen eines Feuerwehreinsatzes zu Verzögerungen auf der Bahnstrecke Neumarkt-Nürnberg.

Ähnliche Behinderungen gab es auch schon mehrmals am Freitag (wir berichteten).

Am Samstag teilte die Bahn um 15.20 Uhr mit, daß wegen eines Feuerwehreinsatzes im Bereich Fischbach die Strecke gesperrt ist.

Die Züge in und aus Richtung Regensburg werden derzeit an den Bahnhöfen zurückgehalten und warten dort die Dauer der Sperrung ab.


Die S-Bahnen der Linie S 3 aus Richtung Neumarkt verkehren bis Feucht und enden dort vorzeitig.

Es sei mit Verzögerungen zu rechnen. Auch könne es kurzfristig zu Zugausfällen kommen.

Aktualisierung: um 15.35 Uhr teilte die Bahn mit, daß der Feuerwehreinsatz beendet wurde und der Zugverkehr wieder aufgenommen werden kann. Man müsse aber sowohl im S-Bahn- wie auch im Regionalverkehr noch mit Folgeverzögerungen rechnen.
03.06.17
Neumarkt: Züge endeten vorzeitig

Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren