Irrlewiesen - nach 25 Jahren

NEUMARKT. 25 Jahre nach der Kanal-Fertigstellung laden Neumarkter Kreisgruppe und Dietfurter Ortsgruppe des Bund Naturschutz zu einer Wanderung entlang des Kanals bei Dietfurt ein.

Vor 25 Jahren zeigte sich, dass die Versprechungen der Kanalbauingenieure, die Irrle-Wiesen bei Dietfurt als Feuchtgebiet zu erhalten, nicht gehalten werden konnten. Trotz enormen Aufwendungen trocknete das Biotop aus.


Dennoch sind heute einige Wunden verheilt und es zeige sich, dass der "enorme Einsatz des BN" nicht umsonst war. Viele Naturschönheiten und Fachinformationen warten am Samstag ab 14 Uhr auf alle interessierten Naturfreunde, auch Kinder sind eingeladen.

Die Führung übernimmt Marlene Gmelch von der Ortsgruppe Dietfurt. Treffpunkt ist in Dietfurt am Pavillon der Schiffsanlegestelle.

Die Wanderung führt am RMD-Kanal entlang durch das Hafengelände bis zum Floß und zu den Irrlewiesen, dann zum Trockenhang am Wolfsberg mit seiner außergewöhnlichen Pflanzenwelt.

Die Teilnahme ist kostenlos. Ab Neumarkt gibt es eine Fahrgemeinschaft, Abfahrt ist um 13:15 Uhr am Parkplatz an der Freystädter Straße. Interessenten können sich bei Alfons Greiner, Telefon 698559 anmelden.
25.05.17
Neumarkt: Irrlewiesen - nach 25 Jahren
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang