Total mißglückter Streich

NEUMARKT. In Mühlhausen haben Unbekannte ein Band über die Fahrbahn gespannt: ein Sanka wurde zur Vollbremsung gezwungen, ein andere Auto beschädigt.

Dieser "Streich" in der Walpurgisnacht ging voll in die Hosen: Unbekannte haben kurz nach Mitternacht im Bereich der Hauptstraße in Mühlhausen ein dunkles Kunststoffband quer über die Fahrbahn gespannt.


Eine 33jährige Autofahrerin, die in Richtung Neumarkt unterwegs war, erkannte das Hindernis zu spät und wich nach rechts auf den Gehweg aus. Dabei entstand ein Sachschaden an beiden Felgen samt Reifen in Höhe von rund 1000 Euro.

Etwa zu selben Zeit befuhr eine 46jährige Autofahrerin die Gegenrichtung. Sie erkannte das quer über die Fahrbahn gespannte Band ebenfalls zu spät. Beim Hindurchfahren überstreifte das Band das komplette Fahrzeug, ohne zu reißen.

Ein ebenfalls in Richtung Berching fahrender Rettungswagen des Roten Kreuzes kam nur durch eine Vollbremsung vor dem Verkehrshindernis zum Stehen. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.

Die Neumarkter Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 09181/4885-0.
01.05.17
Neumarkt: Total mißglückter Streich
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang