Auto-"Tuner" gestoppt

NEUMARKT. Die Polizei stoppte einen Autobastler, der die Kotflügel so verbreitert hatte, daß ein scharfkantige Metallteil seitlich abstand.

Der 20jährige BMW-Fahrer aus dem südlichen Neumarkter Landkreis wurde am Freitagmorgen gegen 0.45 Uhr in Neumarkt von der Polizei angehalten, weil der trotz fehlendem Nebel oder Schneefall die Nebelscheinwerfer benutzte.


Dabei stellten die Beamten fest, dass an dem Fahrzeug mehrere Veränderungen durchgeführt wurden waren. So hatte der Bastler die beiden vorderen Kotflügel unfachmännisch um je zweieinhalb Zentimeter verbreitert.

Ein Rennwagen wurde der BMW zwar dadurch auch nicht, allerdings löste sich an der rechten Seite bereits ein scharfkantiges Metallteil vom Kotflügel und stand zur Seite weg, wodurch nach Angaben der Polizei die Verkehrssicherheit wesentlich beeinträchtigt war.

Natürlich konnte er für die Anbauteile keinerlei Betriebserlaubnis, Abnahmen oder Eintragungen vorweisen.

Die Weiterfahrt wurde unterbunden.
27.01.17
Neumarkt: Auto-"Tuner" gestoppt
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang