Falscher Gewinn

NEUMARKT. Und wieder einmal wurde ein Mann aus dem Landkreis über den Tisch gezogen, dem gesagt wurde, er habe ein Auto gewonnen.

Der 63jährige Mann aus Freystadt bekam glücklicherweise im letzten Moment noch die Kurve und setzte deshalb "nur" 900 Euro in den Sand.

Am Mittwoch gegen 14.30 Uhr erhielt der 63jährige Mann einen Anruf, dass er ein Auto oder 49.500 Euro gewonnen habe. Dafür sollte er 900 Euro per Stream-Karten bezahlen - was der Mann auch tatsächlich bat.


Das war für die Ganoven natürlich das Zeichen, daß da noch mehr zu holen ist: bei einem erneuten Anruf wurde dem Neumarkter erklärt, dass ein Zahlendreher passiert sei. Die Gewinnsumme betrage tatsächlich 94.000 Euro. Jedoch müsse er jetzt noch einmal 6.800 Euro bezahlen.

Dies machte der Mann dann glücklicherweise nicht, weil eine Familienangehörige die Masche durchschaute. Bayernweit wurden bereits mehrere Anzeigen mit der identischen Telefon-Nummer der unbekannten Person erstattet.
20.01.17
Neumarkt: Falscher Gewinn
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang