Historischer Opferstock geklaut

NEUMARKT. In der Freystädter "Dreifaltigkeitskirche" haben unbekannte Diebe einen 300 Jahre alten Opferstock abgeschraubt und entwendet.

Die Tat geschah am Mittwoch zwischen 8 und 11 Uhr.


Der Opferstock ist aus handgeschmiedetem Metall und war fest angeschraubt. Im Opferstock dürften sich etwa 50 Euro befunden haben. Das Diebesgut hat einen materiellen Wert von etwa 300 Euro.

Der entstandene Sachschaden - es wurde eine antike Holzbank beschädigt - beläuft sich auf rund 150 Euro.
19.01.17
Neumarkt: Historischer Opferstock geklaut
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang