Proben zur „Schöpfung“

NEUMARKT. Im Lutherjahr 2017 steht mit der Aufführung des Oratoriums „Die Schöpfung“ von Joseph Haydn ein großes Projekt der Evangelischen Kantorei Neumarkt an.

Die Kantorei führt am Sonntag, 1. Oktober, um 17 Uhr zusammen mit der Vogtland Philharmonie in der Klosterkirche St. Josef „Die Schöpfung“ auf. Joseph Haydn schrieb sein Oratorium zwischen 1796 und 1798; die Uraufführung fand am 19. März 1799 unter großen Beifallsstürmen statt. „Die Schöpfung“ besteht aus drei Teilen und thematisiert die Erschaffung der Welt wie sie im Buch Genesis, im 1. Buch Mose, in der Bibel erzählt wird. Die drei Solisten - Erzengel Gabriel, Uriel und Raphael - erzählen und kommentieren die sechs Tage der Schöpfung. Auch der Part von Adam und Eva wird von Solisten übernommen.


Als Solisten wirken Michaela Aichele (Sopran) und Markus Simon (Bass) mit, und es wird ein wiederhören mit dem Tenor Tilman Lichdi geben. Das Orchester übernimmt neben der Begleitung des Gesangs tonmalerische Episoden wie zum Beispiel den Aufgang der Sonne und die Erschaffung der verschiedenen Tiere.

Am Dienstag starten die Proben um 20 Uhr im Klostersaal). Die Evangelische Kantorei besteht aus etwa 45 Sängern. Neue Sänger sind willkommen; Erfahrung im Chorsingen wäre von Vorteil. Informationen per Email: kirchenmusik.dekanat.neumarkt@elkb.de
15.01.17
Neumarkt: Proben zur „Schöpfung“
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang