Keine Herberge

NEUMARKT. Abgewiesen wurde ein sturzbesoffener Mann, der seinen Rausch in der Weihnachskrippe neben den wärmenden Schäfchen ausschlafen wollte.

Die Polizei wurde am Samstagabend gegen 18 Uhr von einem Besucher eines Weihnachtsmarktes vor dem Neumarkter Rathaus telefonisch in Kenntnis gesetzt, dass sich in der Weihnachtskrippe eine männliche Person zum Schlafen hingelegt hatte.


Die eintreffenden Beamten weckten den Mann auf und kontrollierten ihn. Nachdem er weder Josef hieß noch eine schwangere Frau an seiner Seite hatte, wurde ihm ein Platzverweis erteilt.

Vermutlich war dem Herrn der Weg nach Hause zu weit und er wollte seinen „Rausch“ neben den wärmenden Schäfchen in der Krippe ausschlafen, hieß es von der Polizei. Zu etwaigen Straftaten kam es nicht.
04.12.16
Neumarkt: Keine Herberge
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang