1,9 Prozent arbeitslos

NEUMARKT. Die Arbeitslosenquote im Landkreis ist im August leicht gestiegen, liegt aber genau bei dem Wert vom August letzten Jahres.

Im August waren im Arbeitsamtesbezirk Neumarkt - deckungsgleich mit dem Landkreis - 1393 Männer und Frauen arbeitslos. Das sind 67 Personen oder 5,1 Prozent mehr als im Vormonat, jedoch 27 Personen oder 1,9 Prozent weniger als vor einem Jahr.

Mit 1,9 Prozent ist die aktuelle Arbeitslosenquote um 0,1 Prozentpunkte gestiegen, liegt aber auf dem gleichen Wert des August vergangenen Jahres.


Die Neumarkter Arbeitgeber haben im August 325 Arbeitsstellen und 1307 Berufsausbildungsstellen gemeldet.

Im Gesamtbezirk Regensburg – mit Regensburg Stadt/Land, Kelheim und Neumarkt – sind im August 8.657 Männer und Frauen arbeitslos gemeldet. Das sind 703 Personen oder 8,8 Prozent mehr als im Vormonat und 63 oder 0,7 Prozent mehr als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote beträgt hier aktuell 2,6 Prozent und liegt damit 0,2 über dem Wert des Vormonats und auf dem gleichen Prozentwert des August letzten Jahres.

Hauptgrund für den Anstieg der Arbeitslosenquote sei, dass junge Menschen, die nach dem Ende der Ausbildung nicht übernommen werden oder keine Stelle finden, sich in der Sommer- und Ferienzeit arbeitslos melden, sagte eine Arbeitsamts-Sprecherin. Sie seien zumeist aber nur kurze Zeit arbeitslos.
31.08.16
Neumarkt: 1,9 Prozent arbeitslos
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang