"Fast and Furious"

NEUMARKT. Einen Ausstellungsrundgang mit Stefan Rohrer gibt es im Museum Lothar Fischer am 30. Juni um 19 Uhr.

"Highway-Patrol", "Parabolika", "Le Mans" oder "Fast and Furious" sind die Titel der Plastiken, die derzeit von dem Lothar-Fischer-Preisträger Stefan Rohrer im Museum Lothar Fischer zu sehen sind. Der 1968 in Göppingen geborene Bildhauer, der heute in Stuttgart lebt, formt aus Autokarosserien, Vespateilen und Modellautos großformatige Objekte.


Er zerlegt die Gefährte meist in ihre Einzelteile, um sie anschließend in anderer Form wieder auferstehen zu lassen.

Am Donnerstag, 30. Juni, um 19 Uhr führt Bildhauer Stefan Rohrer gemeinsam mit der Museumsleiterin Pia Dornacher durch seine Sonderausstellung und beantwortet alle Fragen.

Der Eintritt mit Führung kostet 6 Euro für Erwachsene, 4 Euro für Schüler und Studenten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
21.06.16
Neumarkt: "Fast and Furious"
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang