Zwei Vollzeitkräfte


Bei der Caritas gibt es jetzt zwei Asylberaterinnen in Vollzeit

NEUMARKT. Die Caritas-Kreisstelle Neumarkt beschäftigt seit kurzem zwei Asylberaterinnen in Vollzeit.

Hildegard Remling und Lisa Wittmann ergänzen in diesem Bereich Magdalena Scholz, Sabine Tzschabran sowie Andrea Haberler. Gemeinsam bilden sie ein fünfköpfiges ökumenisches Team.


Die Beraterinnen helfen Flüchtlingen bei der Orientierung im Landkreis, bei der Suche nach Ämtern, Ärzten und Fachdiensten, sowie bei persönlichen Problemen. Daneben informieren sie über das Asylverfahren, das Aufenthaltsrecht und zustehende Sozialleistungen. Dabei erweist sich das seit langem gut funktionierende Zusammenwirken mit den örtlichen Behörden und anderen Fachdiensten als hilfreich. Auch Ehrenamtliche können sich bei speziellen Fragen an die hauptamtlichen Kräfte wenden, sagte Caritas-Kreisstellenleiter Bernhard Schinner.

Die Caritas-Kreisstelle Neumarkt ist seit vielen Jahrzehnten für Zuwanderer engagiert: Sie tut dies zum einen als Träger der „Initiativgruppe Ausländerhilfe“, die seit 1979 Migranten ehrenamtlich Integrationsangebote macht. Zum anderen helfen seit 1989 hauptamtliche Mitarbeitende der Caritas-Kreisstelle Flüchtlingen und Asylbewerbern bei unterschiedlichsten Nöten und Sorgen.
pde
16.06.16
Neumarkt: Zwei Vollzeitkräfte
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang