Halbseitig gesperrt


Der östliche Ortsausgang von Seligenporten mit dem Bereich der künftigen Querungshilfe für Radfahrer und Fußgänger

NEUMARKT. Zwischen Seligenporten und Pavelsbach wird die Straße ab Montag halbseitig gesperrt. Später ist sogar eine vollständige Sperrung nötig.

Das Staatliche Bauamt Regensburg hat in den vergangenen Tagen Bauarbeiten auf der Staatsstraße 2402 zwischen Seligenporten und Pavelsbach an eine Firma aus dem Landkreis Bamberg vergeben. Die Arbeiten dafür beginnen am Montag. Dazu ist eine halbseitige Sperrung erforderlich.


Im Einzelnen ist vorgesehen, eine Querungshilfe für Radfahrer und Fußgänger am nordöstlichen Ortsausgang von Seligenporten sowie eines Radweges entlang der Staatsstraße zu errichten.

In einer späteren Bauphase ab dem 27.Juni wird die schadhafte Fahrbahn der Staatsstraße zwischen Seligenporten und Pavelsbach auf einer Länge von 1,5 Kilometer saniert. Dazu ist dann eine Vollsperrung erforderlich.

Die Gesamtkosten der Maßnahme betragen rund 260.000 Euro.
10.06.16
Neumarkt: Halbseitig gesperrt
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang