Taxifahrer bespuckt

NEUMARKT. Ein Nürnberger Autofahrer spuckte einem Taxifahrer ins Essen, weil der ihm in einer Parklücke blockiert hatte und nicht wegfuhr.

Der Streit eskalierte schließlich mit Würgeversuchen und dem Einsatz von Pfefferspray. Am Ende wurde beide Männer angezeigt.

Der 31jährige Mann aus Nürnberg wollte am Freitag gegen 10.20 Uhr am Oberen Markt mit seinem Auto ausparken. Er bat den hinter ihm stehenden Taxifahrer, etwas zur Seite zu fahren, um das Ausparken zu ermöglichen. Der Taxler verneinte jedoch, da er gerade beim Essen war.


Das erboste den Nürnberger derart, dass er dem Taxifahrer ins Essen sowie ins Gesicht spuckte. Anschließend ging er zu seinem Auto zurück und schloss sich ein.

Der bespuckte Taxifahrer folgte dem Nürnberger, griff durch das halbgeöffnete Fenster, wobei der Regenabweiser an der linken Fahrzeugtüre des Autos beschädigt wurde, an den Hals des Mannes und würgte ihn kurz.

Der Nürnberger griff nun seinerseits nach seinem Pfefferspray und sprühte dem Taxifahrer ins Gesicht. Dieser erlitt starke Rötungen im Gesicht und an den Augen.
06.06.16
Neumarkt: Taxifahrer bespuckt
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang