Autobahn war dicht


Mehrere Unfälle ereigneten sich auf der Autobahn im Baustellenbereich zwischen den Anschlussstellen Neumarkt und Velburg
Foto: Polizei
NEUMARKT. Wegen eines im Grünstreifen gelandeten Lastzuges mußte am Mittwoch die Autobahn bei Neumarkt in Richtung Nürnberg gesperrt werden.

Der ungarische Sattelzug kam gegen 13.10 Uhr im Baustellenbereich nach der Anschlussstelle Neumarkt-Ost in Richtung Nürnberg aus nicht geklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Lastwagen stand komplett im Grünstreifen und musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Da für die Bergung beide Fahrspuren benötigt wurden, war eine Ausleitung des kompletten Verkehrs an der Ausfahrt Neumarkt-Ost erforderlich.


Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Es entstand lediglich geringer Flurschaden. Die Bergung des Lastzugs war um 19 Uhr abgeschlossen. Der Rückstau betrug etwa sechs Kilometer.

Kurz vor Beginn der Ausleitung stand um 15.40 Uhr ein weiterer Lastwagen in der gleichen Baustelle quer. Dieses Fahrzeug hatte einen Motorschaden und musste ebenfalls abgeschleppt werden. Für die Bergung war die Aufrechterhaltung der Ausleitung erforderlich, so dass die Fahrbahn erst gegen 19.30 Uhr wieder frei gegeben werden konnte.

Wegen des zu bergenden Lastautos hatte sich auch in der Gegenrichtung ein Stau mit nachfolgendem stockenden Verkehr gebildet. Am Stauende in Richtung Regensburg kam es um 14.10 zu einem Auffahrunfall, bei dem ein 46jähriger österreichischer BMW-Fahrer aus Unachtsamkeit auf den verkehrsbedingt abbremsenden VW einer 44jährigen deutschen Fahrerin auffuhr. Es wurde niemand verletzt. Der Sachschaden betrug etwa 6000 Euro. Beide Autos mussten abgeschleppt werden.

Im nachfolgenden stockenden Verkehr in Richtung Regensburg fuhr ein 47jähriger ungarischer Lkw-Fahrer auf Höhe der Pilsachtalbrücke gegen 15.15 Uhr mit seinem Sattelzug aus Unachtsamkeit auf das Auto eines 30jährigen deutschen Skodafahrers auf. Es wurde ebenfalls niemand verletzt, der Sachschaden betrug hier rund 500 Euro.

Gegen 16.50 Uhr kam es an der Anschlussstelle Neumarkt in Richtung Nürnberg zu einem weiteren Verkehrsunfall. Hier hatte ein 50jähriger ungarischer Autofahrer am Pannenstreifen angehalten, da er sein Navi neu einstellen musste. Nachdem er dies erledigt hatte, fuhr er von Pannenstreifen an, ohne ausreichend auf den rückwärtigen Verkehr zu achten. Dabei übersah er beim Wechsel auf die Fahrbahn einen auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden Lastwagen, der den anfahrenden Wagen ins Bankett schob. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro; verletzt wurde niemand.
25.05.16
Neumarkt: Autobahn war dicht
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang