Wechsel am Mariahilfberg

NEUMARKT. Zwei Priester der in Argentinien beheimateten Ordensgemeinschaft Instituto del Verbo Encarnado („Institut des fleischgewordenen Wortes“) werden Anfang August in das Kloster am Neumarkter Mariahilfberg einziehen.

Martin Jose Villagran wird Seelsorger der Wallfahrtskirche, William Charles Duraney wird als Kaplan der Pfarrei „Zu Unserer Lieben Frau“ in Neumarkt zugewiesen.


Der bisherige Wallfahrtsseelsorger, Pater Witold Szamburski, übernimmt ab 1. September eine neue Aufgabe als seelsorglicher Mitarbeiter in den Pfarreien Hilpoltstein, Jahrsdorf und Zell.

Martin Jose Villagran (30) ist Argentinier und wurde 2011 zum Priester geweiht. William Charles Duraney (29) stammt aus Cleveland (USA) und empfing 2015 die Priesterweihe.

Die Ordensgemeinschaft Instituto del Verbo Encarnado wurde 1984 in Argentinien begründet. Mittlerweile zählt der Orden fast tausend Priester und wirkt weltweit in 40 Staaten. In Deutschland betreut der Orden eine Pfarrei in Berlin. Priester der Ordensgemeinschaft sind auch in Krisengebieten des Nahen Ostens tätig, so in Syrien und Gaza.
pde
08.05.16
Neumarkt: Wechsel am Mariahilfberg
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang