Flucht nach Wildunfall

NEUMARKT. Nicht nur die Rehe als Unfallversuracher, sondern auch der beteiligte Autofahrer machte sich nach einem Wildunfall bei Postbauer davon.

Am Sonntag gegen 2.55 Uhr befuhr ein 25jähriger Alfa-Romeo-Fahrer die Staatsstraße von Postbauer in Richtung Seligenporten. Nach. seinen Angaben überquerten auf Höhe des Kreisverkehrs zwei Rehe die Fahrbahn und er musste voll bremsen. Dabei schleuderte sein Wagen in den rechten Graben und überschlug sich.


Er erlitt bei dem Unfall leichte Schnittwunden an der Hand, entfernte sich jedoch von der Unfallstelle und kehrte dann nach etwa einer Stunde zurück.

Am Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von rund 1500 Euro, der Flurschaden wird auf etwa 100 Euro geschätzt.

Nach Angaben der Polizei wird gegen den Fahrer ein Ermittlungsverfahren wegen Unfallflucht eingeleitet.
01.05.16
Neumarkt: Flucht nach Wildunfall
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang