Viele Schafkopfer


Bei der CSU wurde ausgiebig gekartelt

NEUMARKT. Rekordverdächtige 84 Kartler trafen sich beim traditionellen Oster-Schafkopfrennen der Jungen Union Berngau-Röckersbühl.

Das Gasthaus platzte aus allen Nähten, so dass spontan in der Küche drei und im alten Treff fünf Tische aufgebaut wurden.

Zwei Partien wurden dabei mit den Anfängern des Schafkopfkurses, der von der JU im Herbst gestartet wurde, besetzt. Dritter Bürgermeister Hans Feierler hat mit seinen Helfern in zahlreichen Stunden die etwa zehn Nachwuchs-Schafkopfer auf ihr eigenes Turnier vorbereitet. Gewinner der Geldpreise waren hier der Alexander Distler vor Maximilian Gnus und Johannes Heßlinger.


Bei den "Profis" sicherte sich Eduard Tischner die von Alois Karl gestiftete Fahrt zum Schafkopf-Finale nach Berlin. Hans Feierler und Stefan Plank waren punkt- und sologleich Zweiter und nahmen Gutscheine für die von Albert Deß und Albert Füracker gestifteten Fahrten nach „Europa“ und München entgegen. Die Plätze vier bis acht konnten Geldpreise in Empfang nehmen.

Die Letzten der Anfänger und der alten Hasen erhielten wie üblich ihr Startgeld zurück und bekamen ein Päckchen Karten, um bis zum nächsten Ostersonntag ihre Spielkünste zu verfeinern.
29.03.16
Neumarkt: Viele Schafkopfer
Übrigens: Sie können jetzt alle Themen aus neumarktonline auch im NEUMARKTER FORUM diskutieren


Telefon Redaktion

Burgis

Stadt Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang