Deutlich mehr Straftaten


Die gefährlichsten und sichersten Pflaster im Landkreis Neumarkt
(zur Vergrößerung auf die Grafiken klicken)


Gesamtstraftaten


Die Verteilung der Delikte


Gewaltkriminalität


Straßenkriminalität


Diebstähle


Wohnungseinbrüche


Rauschgiftkriminalität
NEUMARKT. Die Zahl der Straftaten ist auch im Landkreis Neumarkt im letzten Jahr deutlich angestiegen. Statistisch am gefährlichsten ist es in Velburg mit über sechs Straftaten pro 100 Einwohner, vor Neumarkt und Parsberg. Die "sichersten Pflaster" im Landkreis Neumarkt sind die Gemeinden Breitenbrunn, Sengenthal und Berngau.

Die Zahl der Straftaten stieg im letzten Jahr um satte 14,5 Prozent auf 4330 Fälle, allerdings gab es in wichtigen Teilbereichen auch deutliche Rückgänge: so sanken zum Beispiel die Zahlen leicht im Bereich der Gewaltkriminalität und der Straßenkriminalität. Deutliche Zunahmen gab es bei Diebstählen und vor allem bei Einbrüchen, aber auch bei der Rauschgiftkriminalität. Zahlen und Enbtwicklungen können aus den Grafiken (zur Vergrößerung auf die Grafik klicken) entnommen werden.

Auch im gesamten Regierungsbezirk ist die Zahl der Straftaten agestiegen, hieß es bei einer Pressekonferenz am Donnerstag in Regensburg. Dies sei allein auf den Anstieg der Ausländerzahlen zurückzuführen. Allerdings sind die Asylbewerber oder Flüchtlinge nicht etwa krimineller als die deutschen Bürger: sie begehen schlicht Straftaten, die deutsche Staatsbürger auch bei größtmöglichen Vorsatz gar nicht begehen können: der Zuwachs ist ausschließlich auf die Anzeigenerstattung wegen aufenthaltsrechtlicher Verstöße im Zusammenhang mit der Flüchtlingswelle zurückzuführen, hieß es in dem Pressegespräch des Polizeipräsidiums.

Betrachte man die Fallzahlen ohne die Verstöße nach dem Aufenthaltsgesetz, so ergibt sich ein Rückgang um 1.705 Fälle oder 3,6 Prozent und damit auf den niedrigsten Stand der letzten zehn Jahre.

Die Diebstahlsdelikte, die mit 28,7 Prozent, wie bereits in den vergangenen Jahren, den größten Anteil an der Gesamtkriminalität einnehmen, sind zum zweiten Mal in Folge rückläufig. Sie sanken um 348 Fälle oder 2,2 Prozent auf 15.503 Delikte. Dies stellt nach 2010 den niedrigsten Wert der letzten zehn Jahre dar. Im Landkreis Neumarkt ist der Trend allerdings gegensätzlich: hier nahmen die Diebstahlsdelikte um 18,1 Prozent auf 1507 Fälle zu

Der Wohnungseinbruchdiebstahl, der zwar nur ein Prozent der Gesamtkriminalität beträgt, ist dennoch eine Erscheinungsform der Diebstahlskriminalität, die das subjektive Sicherheitsgefühl der Bevölkerung massiv beeinträchtigt und deren Bekämpfung dem Polizeipräsidium Oberpfalz sehr am Herzen liegt, hieß es. Denn trotz vielfältigster Anstrengungen stiegen die Wohnungseinbrüche um 13 Delikte auf 561 Fälle und damit auf den höchsten Wert der letzten zehn Jahre. Im Landkreis Neumarkt ist die Zuanahme noch weit dramatischer: Hier stieg die Zahl um 46,3 Prozent oder 25 Delikte auf 79 Fälle und damit auf den höchsten Wert der letzten zehn Jahre.


Mit großer Sorge betrachten wir die Entwicklung bei den Drogentoten. Im abgelaufenen Jahr starben ind er Oberpfalz 30 Menschen an übermäßigem Drogenkonsum (drei Frauen und 27 Männer). Im Vergleich zum Jahr 2014 stellt dies eine Steigerung um 25 Prozent dar. Auch im Landkreis Neumarkt nahm die Rauschgiftkriminalität deutlich zu: um 42 Prozent oder 72 Fälle auf 242 Delikte. Allerdings hatte man im Jahr zuvor ungewöhnlich niedrige Zahlen, so daß mit der Steigerung gerade einmal die Werte aus dem Jahr 2014 erreicht wurden.


Bei der Pressekonferenz (v.l.): Polizeirat Christian Kiener, Leiter des Präsidialbüros des PP Oberpfalz u. Moderator der Veranstaltung; Polizeipräsident Gerold Mahlmeister; Polizeivizepräsident Michael Liegl; Leiter des Sachgebietes Kriminalitätsbekämpfung, Leitender Kriminaldirektor Klaus Bachl
24.03.16
Neumarkt: Deutlich mehr Straftaten
Übrigens: Sie können jetzt alle Themen aus neumarktonline auch im NEUMARKTER FORUM diskutieren


Telefon Redaktion

Burgis

Stadt Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

Link Winkler

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang