Für und gegen Sperrung

NEUMARKT. Bei der Jahreshauptversammlung der CSU-Seniorenunion Stadt und Kreis wurde kontrovers die Verkehrsführung in der Stadt diskutiert.

Dabei gab es Argumente für eine Öffnung am Rathaus wie auch eine Beibehaltung der Sperrung. In manchen Punkten war man sich einig: Die Parkplätze sollten bei einer Neugestaltung aus Gründen der Sicherheit für Autofahrer und Radler schräg angelegt werden.


Es sei immer noch nichts von einer Grünphase in der Amberger Straße und in die Verlängerung zu spüren und die sogenannte „Semmeltaste“ am Unteren und Oberen Markt werde hervorragend angenommen.

Im zweiten Teil der Versammlung gab der stellvertretende Vorsitzende der Seniorenunion, Siegfried Wohlmann, auch stellvertretender Kreisvorsitzender der Verkehrswacht Neumarkt, Informationen zur Thematik „Erhöhung der Verkehrssicherheit bei Senioren“, und Geschäftsführer Erwin März bot einen Reaktionstest an, den sich kaum einer entgehen ließ.
16.03.16
Neumarkt: Für und gegen Sperrung

Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren