Schneiden statt schnippeln

NEUMARKT. Am Samstag, 5. März, zeigt Kreisfachberater Ralf Bundesmann von 9.30 bis 12 Uhr, wie Bäume und Sträucher richtig geschnitten werden.

Die Kursteilnehmer erfahren, welche Arten man auf den Stock setzen kann und wann der richtige Zeitpunkt für den Schnitt bei den verschiedenen Gehölzarten ist. Veranstaltungsort ist der Kreislehrgarten des Kreisverbandes für Gartenbau und Landespflege in Loderbach neben der Kirche.

Anmeldungen für den Kurs sind unter Telefon 09181/470-311 oder -352 möglich.


Einige Restplätze sind zudem noch für den Kurs „Rundum Gesund - Ökologischer Baumanstrich aus natürlichen Materialien für Obstbäume“ frei, der am gleichen Tag im "Hausd am Habsberg stattfindet. Von 10 bis 12 Uhr stellen die Kursteilnehmer gemeinsam mit Landwirt Stefan Iglhaut einen Stammanstrich für Obstbäume her, der zum einen vor Frostrissen schützt, zum anderen den Stamm und die Rinde nährt und pflegt. Mitbringen soll man einen Zehn-Liter-Eimer für den Anstrich. Die Kursgebühr beträgt inklusive der Materialien 10 Euro. Anmeldung wie oben.
25.02.16
Neumarkt: Schneiden statt schnippeln
Übrigens: Sie können jetzt alle Themen aus neumarktonline auch im NEUMARKTER FORUM diskutieren


Telefon Redaktion

Burgis

Stadt Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

Link Winkler

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang