Fiktiv gezockt


Die besten Teams erhielten Geldpreise

NEUMARKT. Zocken üben - vorerst noch ohne Risiko: 559 Teilnehmer waren in 156 Teams am "Planspiel Börse" der Neumarkter Sparkasse mit dabei.

Man möchte Jugendlichen und jungen Menschen den Zugang zu Finanzthemen erleichtern, hieß es dazu von der Sparkasse. Mit dem Planspiel Börse gelinge es, Börsenhandel und wirtschaftliche Zusammenhänge "auf spielerische Art und Weise" aufzuzeigen.


Die Teilnehmer erlebten in zehn Wochen live mit, wie sich etwa Unternehmensnachrichten, politische Entscheidungen oder wirtschaftliche Entwicklungen unmittelbar an der Börse niederschlagen.

Jedes Team startete im Oktober mit einem fiktiven Startkapital von 50.000 Euro.

Gewinner der Spielrunde 2015 waren Teams der Mittelschule Berching, des Willibald-Gluck-Gymnasiums und der Jean Paul Egide Martini Schule Freystadt. An die besten 11 Teams wurden Geldpreise in Höhe von insgesamt 1.550 Euro überreicht.
27.01.16
Neumarkt: Fiktiv gezockt
Übrigens: Sie können jetzt alle Themen aus neumarktonline auch im NEUMARKTER FORUM diskutieren


Telefon Redaktion

Burgis

Stadt Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

NFON - Cloud Telefonanlage

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang