"Nicht behindern"

NEUMARKT. Die Planungen zum Thema „Ganzjahresbad“ müssten von Beginn an in eine Richtung abzielen, die Zeit spart und keine zusätzlichen unnötigen Kosten produziert, sagte der Vorsitzende der CSU-Stadtratsfraktion, Markus Ochsenkühn.

Daher hätte man auch den Grundsatzbeschluss für das Bad mitgetragen, trotz Bedenken zur Parkplatzsituation wie zu gegebenenfalls aufkommendem Zusatzlärm. Ochsenkühn äußerte sich damit zu der Kampfabstimmung im Neumarkter Bausenat, über den neumarktonline am Montag hier berichtete.


Der Grundsatzbeschluss sei bereits vor Monaten gefasst worden. In dieser Sachlage wurde auch die nach Überzeugung der CSU zu klein empfundenen Wasseroberfläche übernommen. Andernfalls wäre keine Ausweitung der Öffnungszeiten gegenüber dem Staus quo möglich gewesen und die Öffentlichkeit wäre von einer optimalen Nutzung außen vor geblieben, hieß es.

Damals wurde die Verwaltung beauftragt, die Kosten für die zusätzlich notwendige Wasserfläche zu ermitteln. Bis jetzt lägen diesbezüglich keine Ergebnisse vor, kritisierte Ferdinand Ernst. Auch habe die CSU der gebotenen Übernahme des Hallenbades vom Landkreis zugestimmt.

Für Februar sei eine Klausurtagung des Stadtrats zum Thema angekündigt, sagte der Fraktionsvorsitzende. Deshalb wolle man – wie übrigens auch die SPD – abwarten, um unmittelbar danach die notwendige richtige Richtung zu bestimmen. Falsch und der Sache keinesfalls dienlich wäre es, so die CSU, jetzt sofort einen Bebauungsplan aufzustellen und zu entwickeln, der eventuell in eine ganz andere Richtung mündet.

Selbst der Stadtbaumeister habe eingeräumt, daß es dann eventuell um ein paar 10.000 Euro ginge, wenn man in der Klausurtagung zu anderen Ergebnissen komme. Was die CSU aber unbedingt verhindern wolle, sei, „dass die Kosten für das Bad davongaloppieren“, wie Stadtrat Ernst sagte.

Die CSU-Fraktion erwarte, so Stadtrat Werner Thumann, dass endlich belastbare Bau- und Betriebskosten vorgelegt würden.
26.01.16
Neumarkt: "Nicht behindern"
Übrigens: Sie können jetzt alle Themen aus neumarktonline auch im NEUMARKTER FORUM diskutieren


Telefon Redaktion

Burgis

Stadt Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang