Falsche Facebook-"Freunde"

NEUMARKT. Eine 34jährige Frau gab einer falschen Facebook-"Freundin" 14 Codes eines Bezahldienstes im Wert von 134,99 Euro weiter.

Offenbar hatte ein unbekannter Täter das Facebook.Profil der Freundin kopiert und dann über Facebook-Messenger die Mobilfunknummer der 34jährigen Frau aus dem Landkreis herausgekriegt. Dann schickte er der Frau insgesamt 14 SMS mit Codes, die sie prompt an die vermeintlichen Freundin weitergab - und damit natürlich ihr eigenes Telefon-Konto belastete.


Erst nach dem 14. Code wurde die 34jährige Frau misstrauisch und brach den Kontakt ab. Die neun übermittelten Codes haben einen Wert von 134,,99 Euro und wurden nach Auskunft des Bezahldienstes bereits für Spielechips eingelöst. Die vom Täter benutzte IP-Adresse ist geographisch der Türkei zuzuordnen.

Möglicherweise hat die Frau aus dem Landkries Neumarkt aber Glück im Unglück: wegen einer sogenannten Drittanbietersperre erhält sie ihr Geld von ihrem Telefonanbieter vermutlich zurück.
11.01.16
Neumarkt: Falsche Facebook-"Freunde"

Telefon Redaktion

Burgis

Stadt Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

Link Jurenergie

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
16. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet Bestshops
ISSN 1614-2853
16. Jahrgang