Angebliche Millionen

NEUMARKT. Wenn völlig Unbekannte in Emails von Millionen salbadern, wird auch bei manchen Neumarktern der Verstand glatt abgeschaltet.

Immer wieder gelingt es Ganoven, durch angebliche Millionen-Gewinne, Erbschaften von Wildfremden oder anderem blühenden Unfug ihren Opfern Geld aus den Rippen zu leiern.



Nach Angaben der Neumarkter Polizei kursieren derzeit wieder verstärkt Anschreiben an Privat-Personen oder Firmen in Email-Form oder in Fax-Anschriften, die einen „Geldsegen“ zum Inhalt haben. Den Empfängern wird ein „Millionen-Betrag“ in Dollar- oder Euro-Währung in Aussicht gestellt.

Dieses Geld sollte dann in einem bestimmten Verhältnis aufgeteilt werden. Zu diesem Zweck wird um Kontaktaufnahme mit dem Anbieter gebeten. Die Polizei rät von einer Kontaktaufnahme ab, stattdessen sollten solche Angebote gleich vernichtet werden.

Bei diesen Angeboten handelt es sich um Vorbereitungshandlungen für Betrugs-Delikte. Geld fließt dabei natürlich immer nur in einer Richtung.
09.07.15
Neumarkt: Angebliche Millionen
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang