Bus zum „Hussenkrieg“

NEUMARKT. In Ostbayern hat der Festspielsommer begonnen: von Neumarkt fährt wieder ein Bus zur Aufführung des Festspiels „Hussenkrieg“ in Neunburg vorm Wald.

Hintergrund des Neunburger Festspiels ist die Hinrichtung von Jan Hus in Konstanz, die eine Revolution seiner Anhänger zur Folge hat. Pfalzgraf Johann von Neunburg, der ja auch in Neumarkt gewirkt hat, stellt sich gegen die Hussiten, die in die Oberpfalz einfielen und das Land plünderten.


Termin für den Festspielbesuch ist der 8. August, Abfahrt in Neumarkt ist um 16 Uhr. Im Fahrpreis enthalten ist der Empfang im Rathaus durch Bürgermeister Martin Birner, der gemeinsame Hussenschmauss und der Besuch des Festspiel.

Die Fahrt kostet 49 Euro. Anmeldungen sind möglich im Europabüro Oberpfalz Albert Deß, Telefon 09181/22641.
08.07.15
Neumarkt: Bus zum „Hussenkrieg“
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang