„Systematisches Parken“

NEUMARKT. Die Anbindung des neuen Gewerbegebietes und die Ertüchtigung des Äußeren Rings bei Pölling und Rittershof standen im Mittelpunkt der Diskussion beim Feierabendseidl, zu dem der CSU-Ortsverband Pölling eingeladen hatte.

Stadtrat Richard Graf berichtete über den aktuellen Sachstand. „Das Gewerbegebiet muss an den Ring angebunden werden, damit nicht der ganze Verkehr durch den Ortsteil läuft“, so ein Teilnehmer. Gegebenenfalls könne man auch durch „systematisches Parken“ in der Pöllinger Hauptstrasse die Durchfahrt erschweren, so der Vorschlag eines Teilnehmers.


Richard Graf informierte auch über die Aktivitäten des „Pöllinger Kultur- und Heimatvereins“. „Zusammen mit den Vorstandsmitgliedern sind wir auf einem guten Weg – sowohl was die Schaffung des Dorfhauses angeht wie auch die Vorbereitung der 950-Jahr-Feier. „Wir haben die Zusage aus dem Bayerischen Innenministerium, dass wir Mittel aus dem Bayerischen Städtebauförderprogramm Ort schafft Mitte erhalten,“ so Graf. 30.000 Euro seien für die Ortsmitte Pölling zugesagt und man werde darauf achten, "dass dieses Geld auch für Pölling verwendet wird".

Das nächste Feierabendseidl findet am 4. September statt. Schwerpunktthema wird die Abfallwirtschaft des Landkreises sein. Dabei geht es um die Darstellung der Kreislaufwirtschaft im Landkreis Neumarkt gemäß dem Motto „Vermeiden – Verwerten – Entsorgen“. Erläutert wird auch das neue Abrechnungssystem, das ab Januar 2016 in Kraft tritt.
07.07.15
Neumarkt: „Systematisches Parken“
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang