Geld für Ortskern

NEUMARKT. Sechs Orte im Landkreis erhalten über 300.000 Euro Zuschuß aus dem Bayerischen Städtebauförderprogramm "Ort schafft Mitte".

"Der Freistaat Bayern unterstützt die Kommunen in der Oberpfalz 2015 mit 5,7 Millionen Euro aus dem Bayerischen Städtebauförderprogramm. Zusammen mit den kommunalen Eigenanteilen stehen mehr als acht Millionen Euro zur Verfügung", teilte Innen- und Bauminister Joachim Herrmann anlässlich der Zuteilung der Fördergelder an die Programmkommunen am Mittwoch mit.


Das bayerische Städtebauförderprogramm ergänze wirkungsvoll die Bund-Länder- und EU-Programme, hieß es. Man verfolge damit gerade auch landesspezifische Interessen und unterstütze vor allem Kommunen im ländlichen Raum bei der Bewältigung des Strukturwandels infolge demografischer Veränderungsprozesse, hieß es.

Mit der Förderung der Revitalisierung innerörtlicher Industrie- und Gewerbebrachen setze man spürbare Impulse für die städtebauliche und strukturelle Entwicklung. "Neben der Aufbereitung von Brachflächen ist es unser Ziel, vitale Kommunen und attraktive Zentren als Ankerpunkte der Daseinsvorsorge zu sichern und zu entwickeln", sagte Herrmann.

Diese Sanierungsmaßnahmen im Landkreis werden gefördert:
01.07.15
Neumarkt: Geld für Ortskern
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang