Erinnerung an Abendmahl


Bischof Gregor Maria Hanke nimmt im Eichstätter Dom die Fußwaschung an zwölf Männern vor - darunter aus dem Landkreis Neumarkt.
Foto: Archiv/pde
NEUMARKT. Die zentralen drei "österlichen Tage des Kirchenjahres" umfassen den Karfreitag, Karsamstag und Ostersonntag. Als Eröffnung gilt die Messe am Gründonnerstag, bei der Bischof Gregor Maria Hanke auch Männern aus dem Landkreis Neumarkt die Füße wäscht.

Am Abend vor seiner Kreuzigung isst Jesus mit den zwölf Aposteln. Beim Letzten Abendmahl teilt er Brot und Wein mit den Worten: Das ist mein Leib, das ist mein Blut. Diese Worte Jesu werden bis heute bei jeder Eucharistiefeier gesprochen.


Das Johannes-Evangelium berichtet, dass Jesus seinen Jüngern bei dem Mahl die Füße wäscht. Am Gründonnerstag wird die Fußwaschung in zahlreichen Kirchen nachempfunden. Sie steht als Symbol für den Dienst am Nächsten.

Auch der Eichstätter Bischof Gregor Maria Hanke wird während des Pontifikalgottesdienstes am Gründonnerstag zwölf Männern die Füße waschen. Sie kommen aus allen Dekanaten des Bistums Eichstätt, also auch aus den beiden Dekanaten im Landkreis Neumarkt: Max Sossau und Georg Höllrigl aus dem Dekanat Habsberg und Josef Ferstl aus dem Dekanat Neumarkt haben heuer die Ehre.
29.03.15
Neumarkt: Erinnerung an Abendmahl
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang