Erheblich verletzt

NEUMARKT. Bei einem heftigen Auffahrunfall auf der Münchner Autobahn wurde im Pyrbaumer Gemeindegebiet ein Mann erheblich verletzt.

Nach Angaben der Polizei fuhr am Donnerstag gegen 21.50 Uhr ein 40jähriger Türke aus der Oberpfalz mit seinem Wagen auf der mittleren Fahrspur der a 9 in Richtung Berlin. Zwischen der Anschlussstelle Allersberg und dem Autobahndreieck Feucht kam er laut der Spurenlage zum Teil auf den linken Fahrstreifen.


Daraufhin fuhr ein 49jähriger Nürnberger Autofahrer, der mit hoher Geschwindigkeit den linken Fahrstreifen befuhr, mit voller Wucht auf den Wagen auf. Dadurch wurden beide Fahrzeuge in den Graben geschleudert, wo das Fahrzeug des türkischen Handwerkers zwischen mehreren kleinen Bäumen hänge blieb.

Der Türke wurde mittelschwer verletzt in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der 49jährige Angestellte nach Alkohol roch. Ein durchgeführter Altemalkoholtest ergab einen Wert von knapp über ein Promille.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 19.000 Euro.
06.03.15
Neumarkt: Erheblich verletzt
Übrigens: Sie können jetzt alle Themen aus neumarktonline auch im NEUMARKTER FORUM diskutieren


Telefon Redaktion

Burgis

Stadt Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

NFON - Cloud Telefonanlage

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang